Über mich

Von allen Fähigkeiten die ich im Leben lernte und lerne, ist die Fähigkeit der Kommunikation für mich die Wertvollste.  Verstehen und sich ausdrücken können – beides ist auf jeden Fall ein Handwerk und manchmal auch eine Kunst.  Kunst und Handwerk des Dialoges.

Als ich vor einigen Jahren auf die Arbeit von Marshall Rosenberg traf war ich fasziniert von der Einfachheit des Vier-Schritte Prozesses und begeistert von seinen Möglichkeiten.  Seitdem ich in einem Grundausbildungseminar den Prozess der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) selber und mit anderen erlebt habe, bin ich zutiefst überzeugt von dieser Kommunikationsmethode und der dazu gehörenden und sich entwickelnden inneren Haltung.

Seitdem erlerne ich das Handwerk der Giraffensprache.  Mitfühlend mit sich und anderen sein, beharrlich die eigenen Bedürfnisse und die der anderen im Blick halten wollend, stetig die Fehlerfreundlichkeit verbessern, immer weniger wissend und dafür offener und verletzlicher leben.

Es ist im einzelnen ein Prozess und im Ganzen eine Sprache des Lebens und des Friedens.

Mit grosser Dankbarkeit erinnere ich mich an Dinge die meine GFK-LehrerInnen getan oder gesagt haben – Miki Kashtan, Klaus Karstädt, Sabine Fiedel, Stephanie Mattei, Robert Gonzales, Esther Geerdts, Tina Schmidt, Sabine Geiger, Ingrid Bauer, Mary Mackenzie, Sylvia Haskvitz, und Liv Larsson.  Von Herzen.

Aber hier geht es jetzt um mich.

Als Leitsatz wähle ich – Sage deine Wahrheit mit Mut und Liebe.