Übungsgruppe in Mettmann

Ich bie­te Dienstags alle zwei Wochen von 18.00 bis 19.45 Uhr eine Übungsgruppe GFK an.  Eine Festlegung auf die Teilnahme ist nicht not­wen­dig, es ist ein offe­nes Angebot.  Die Gruppengrösse möch­te ich auf acht TeilnehmerInnen begrenzen.

Gemeinsame Intention

Aus mei­ner Sicht bie­tet eine gemein­sa­me Intention Menschen in einer Gruppe Klarheit und Orientierung. Meine Intention — als Vorschlag an die Gruppe — ist dass wir uns gegen­sei­tig bei der Integration der GFK in unser Leben unter­stüt­zen. Wenn ihr ande­re Intentionen seht wol­len wir dies gemein­sam bespre­chen. Ich bin neu­gie­rig und offen für ande­re Vorschläge, und freue mich über krea­ti­ve Vorschläge. Passend zu die­sem Thema habe ich mei­ne Intentionen für das Anleiten eines Übungstreffs oder Workshops entwickelt.

Prozesse und Aufmerksamkeit

Die Welt in der wir täg­lich im Fluss leben bie­tet uns immer neue (und auch wie­der­keh­ren­de alte) Eindrücke, in einem Tempo, dass uns regel­recht in einem Strudel mit­reis­sen kann.   Wesentlich ist für mich gemein­sam einen Raum zu schaf­fen, in dem wir inne­re Blockaden auf­lö­sen oder Schmerzen trans­for­mie­ren sodass die inne­re Verbindung zu Gefühlen und Bedürfnissen prä­sen­ter ist.  Raum für Empathie und den “giraf­fi­schen” Selbst-Ausdruck.

Inhalt und Flexibilität

Als Leitfaden nut­ze ich das Buch “Gewaltfreie Kommunikation” von Marshall Rosenberg und von Lucy Leu, Irmtraud Kauschat, ande­ren und mir ent­wi­ckel­ten Übungsmaterialien dazu.   Ich schät­ze Marshalls Buch; es ist aus Jahrzehnten der Arbeit mit Menschen ent­stan­den. Der “Lernfaden” steht unter dem Stern der Langsamkeit. Wir neh­men uns Zeit — das ist mei­ne Vision. Passend zum jewei­li­gen Thema im Buch bie­te ich also Input und Übungen an, und die TeilnehmerInnen sind ein­ge­la­den Teile unse­rer Abende aktiv mitzugestalten.
Gleichzeitig wün­sche ich mir Vorrang und Offenheit für aktu­el­le mit­ge­brach­te Themen. Somit kön­nen wir spon­tan ande­re Wege gehen, und dabei auch ler­nen ein Bewusstsein für eine Gruppe zu ent­wi­ckeln, in der jeder und jede zählt und gehört wird.

Kostenbeitrag

15 Euro pro Termin (Anmeldung — info@johngather.de)